Follow me

Der Follow Me Flugmodus ist eine Funktion der FreeFlight Pro App, die viele Optionen bietet, die das Fliegen selbst und Luftaufnahmen noch einfacher und unterhaltsamer machen.

„Follow Me“ kombiniert visuelle Bilderkennung, GPS und das Barometer des Smartphones, mit dem gesteuert wird. Dadurch ermöglicht diese Funktion den Zugriff auf zwei Modi:

  1. „Automatisches Folgen“: Du stehst im Mittelpunkt.

    - Lass deine Drohne abheben und belasse sie im Schwebeflug.

    - Über die Follow Me Menü kannst du Flughöhe, Entfernung zu dir (mindestens 5 Meter) und den Aufnahmewinkel festlegen, und dich selbst als das zu verfolgende Objekt definieren.

    - Speichere die Einstellungen ab. Nach diesem Vorgang brauchst du dein Smartphone nicht mehr bedienen oder in der Hand halten. Du kannst gehen, laufen oder Rad fahren, während sich die Drohne bewegt, um dir zu folgen.

    Mit dieser Funktion bleibst du im Mittelpunkt der Action und deine Drohne folgt dir wie ein Schatten.

 

 

Wie stellt man die Flughöhe der Drohne im Automatikmodus auf „Follow Me“ ein?

Es braucht nichts weiter eingestellt werden. Dein Smartphone aktiviert automatisch den „Climb“-Modus, der die Flughöhe automatisch anpasst und die Tracking-Genauigkeit erhöht. Um diese Funktion zu nutzen, muss dein Smartphone über einen Höhenmesser verfügen.

Wie kann man während eines automatischen „Follow Me“-Fluges die Kontrolle wieder übernehmen?



Mit der Overdrive-Funktion kannst du jederzeit die Kontrolle über die Drohne wieder übernehmen und die Flughöhe oder Entfernung zu dir sowie die Kameraausrichtung von deinem Smartphone aus anpassen.

Wie definiere ich einen Aufnahmewinkel mit „Follow Me“ im Automatikmodus?  

Mit der Perfect Side Funktion kannst du bei deiner PARROT BEBOP 2 POWER einen individuellen Aufnahmewinkel programmieren, unabhängig von der Bewegungsrichtung.

Wie macht man Bilder von gespeicherten Figuren und Bewegungen aus?  

Die Magic Dronies-Funktion stellt dich mit einer neuen Art von Luftselfies in den Mittelpunkt des Geschehens. Es stehen mehrere Modi zur Verfügung:

Orbit-Modus: Damit kannst du die Drohne um 360° um das Ziel kreisen lassen

Parabola-Modus: Die Drohne macht eine parabolische Bewegung über dir (sie steigt auf 10 Meter über der Starthöhe) und fixiert dich in der Bildmitte.

Boomerang-Modus: Die Drohne fährt 30 m vor und zurück, in Blickrichtung der Kamera.

Tornado-Modus: Die Drohne steigt über dem Ziel in im größer werden Kreisen auf.

 

2. Auto Framing

Dieser Modus, der zweite der „Follow Me“-Funktion, basiert auf Algorithmen der visuellen Bilderkennung und behält das ausgewählte Objekt permanent in der Bildmitte.

Du steuerst die Drohne und, ohne weiteres Zutun deinerseits, ändert sich der Winkel der Parrot Bebop 2 Kamera, um ein perfektes Framing des Ziels zu gewährleisten.

Im Schwebeflug wird der Kamerawinkel neu eingestellt und Parrot Bebop 2 dreht sich um ihre Achse, um den Bewegungen des gefilmten Motivs zu folgen und den Bildausschnitt beizubehalten.

Update : 26/02/2019
Cet article vous a aidé ?

 



 

Chat now retract